Mädchenkram

Else hat doofe Füße. Deshalb muss sie Hufschuhe tragen. In rosa wirken die anscheinend am besten. Und machen einen schlanken Fuß, denn der Rest von ihr sieht noch dicker aus 😉 Sie trägt jetzt allerdings keine Fressbremse mehr, deshalb muss ich aufpassen, was ich sage.

Die Frau hat ganz neidisch geguckt, als sie die gesehen hat. Stuti natürlich auch. Ich habe auch gehört, wie sie Frau Schmied gefragt hat, ob es rosa Hufeisen gäbe… Ich warte ja nur noch auf ein Stirnband mit rosa Glitzerdingern. Dann kann ich mein Liebesleben komplett vergessen 😦

Faxe sagt, es gäbe Leute, die wären von Beruf Pferdeversteher. Frauenversteher gäbe es auch, die wären aber wesentlich seltener. Vielleicht gibt es ja auch jemand, der mit der Frau so spricht, dass sie es verstehen kann, und der den Fluch der rosa Dinge von mir nimmt? Und bitte schnell, es ist ein Notfall 😉

Advertisements

10 Gedanken zu „Mädchenkram

  1. Little

    Meine Mama hat mir erzählt, dass sie auch den drang hat uns rosa sachen zu kaufen, aber sie bemüht sich sehr das zu unterdrücken… Früher hatte ich eine große schwester. Da konnte sie das super dran ausleben… Mama ist so traurig das sie nun über die regenbogenbrücke gegangen ist, dass ich ihr erlaube mir ab und zu das rosa halfter anzuziehen;)

    Gefällt 1 Person

    Antwort
  2. Land Ei

    Oh nein!!! Ich wusste nicht, dass es sooooo peinliche rosa Pferdeschuhe gibt!!! Der Wallach einer Reiterkollegin von Kathi muss manchmal eine rosa Satteldecke tragen und rosa Bandagen – immer wenn die Reitbeteiligung ihn „anzieht“. Das findet er peinlich, und die anderen Pferde mobben ihn dann ein bisschen, obwohl er persönlich ja nun nichts dafür kann. Man munkelt, dass dieser Sturz der Reitbeteiligung, nach dem sie einige Wochen lang außer Gefecht gesetzt war, kein Zufall war….

    Das LandEi (kein, absolut gar kein Rosa-Fan – rosa passt ja auch mal gar nicht zu PfuchsPferden)

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. pfridolinpferd Autor

      Tragisch, nicht? Dieser rosa Fluch ist was Schlimmes. Mein Beileid an den armen Kollegen, den es auch erwischt hat. Aber bei ihm ist es „nur“ die Reitbeteiligung. Ich leide unter der Pfarbsinnstörung meiner anhänglichen Besitzerin. Die mich jeden Tag füttert… Verzwickte Situation 😉

      LG
      dein Pfridolin

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Land Ei

    Ja, das verstehe ich – wirklich sehr schwierig. Kathis Reitlehrer sagt ja den Pferden auch immer: „Beiß nie die Hand, die dich pfüttert….“ Schade auch. Man möchte ja doch manchmal…. besonders wenn was rosafarbenes drin ist, was ans Pferd soll…

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s