Ein schwarzes Pferd mit offenem Maul. Es sieht aus, als würde es lachen.

Drachen, Drachen!

Seit ich meine kleine Kollektion an Fliegendecken habe, gehe ich wegen meiner coolen Ausstrahlung und meines lässigen Schlendergangs problemlos als cooles Ritterpferd durch. Ritterpferde kennt ihr doch, oder? Die haben auch so Gardinen an.

Für die Weide habe ich zwei, damit ich jeweils eine zerstören kann und jederzeit eine
Ersatzdecke habe. Diese Einstellung würde mich zum Raubritter qualifizieren, meint die Frau immer, während sie mit leidendem Blick davoneilt, um eine neue Ersatzdecke für die
Ersatzdecke zu kaufen, die leider auch schon ein bisschen kaputt ist. Das ist übrigens das erste Mal, dass sie sich darüber beklagt, dass sie schon wieder im Reitsportgeschäft shoppen gehen muss. Ich glaube, der Mann zieht ihr das vom Futter ab. Sie sieht tatsächlich schon etwas schlanker aus als im Frühling 😉

Fürs Reiten hab ich auch Gardinen. In mehreren Farben. Klar, oder? 😉 Weil die Insekten in diesem Jahr ganz schön lästig sind, hat auch Faxe eine Fliegenreitdecke bekommen. Was die Frau und den Mann auf die Idee gebracht hat, Ritterspiele zu veranstalten. So mit Drachen töten und Kampf Mann gegen Mann.

Ich weiß ja nicht, wie das bei euch ist, aber wenn ich Drachen höre, denke ich sofort an meine Ex-Freundin Else 😉 Faxe ist da anders gestrickt – ihm fallen zuerst die Dinger ein, die im Herbst über den Feldern fliegen und unsereinen manchmal zu Tode erschrecken. Anscheinend sind Drachen aber was ganz anderes, nämlich so eine Art Eidechse. Was daran so besonders sein soll, weiß ich auch nicht, aber nach allem, was man so hört, ist Drachentöten der Hauptjob von Rittern.

Wenn das so ist – ich bin zu allen erforderlichen Heldentaten bereit 🙂 Hinterher bekommt man dann das halbe Königreich und die Prinzessin, aber die nehm ich nur, wenn sie nicht so dick ist wie die Frau 😉

Wie so oft, wenn die Frau ihre Finger im Spiel hat, kam alles ganz anders. Faxe und ich waren schon quasi im Blutrausch und freuten uns auf den spektakulären Schaukampf, den wir uns gleich liefern würden, aber als die Frau und der Mann dann mit Schwimmnudeln (!) auftauchten, waren wir doch ein wenig ernüchtert. Schlussendlich sind wir die Mittellinie rauf- und runtergelaufen, während die Frau und der Mann sehr unelegant auf uns herumschwankten, mit den Schwimmnudeln rumfuchtelten und sich alle Mühe gaben, trotzdem oben zu bleiben. Ziemlich uncool, oder?

Obwohl das also alles in allem eine eher peinliche Veranstaltung war und die ganze Arbeit natürlich mal wieder an Faxe und mir hängengeblieben ist, hat es sogar ein bisschen Spaß gemacht. Weil mich Stuti und Rosa wegen meiner männlichen Ausstrahlung angebetet bewundert haben. Ich hatte nämlich irgendwann eine Bremse hintern unterm Bauch, die mir zu einem besonders feurigen Gesichtsausdruck verholfen hat 😉

Schon cool, wenn man Fans hat, die einem auflauern und den Widerrist beknabbern wollen 🙂

Advertisements

8 Gedanken zu „Drachen, Drachen!

  1. Christiane

    Schwimmnudeln? Ich hätte mir so einen Kampf spektakulärer vorgestellt – härtere Bandagen, Du weissst schon: klirrende Schwerter, Morgensterne und so’n Zeug. . Aber es war bestimmt lustig. Kann man für die nächste Vorstellung Eintrittskraten vorbestellen? Vielleicht werde ich dann auch Fan von Faxe und Dir. Obwohl, Dir bringt das nichts … ich knabbere nicht gern an Widerristen.
    LG Christiane

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. pfridolinpferd Autor

      Ja, das dachte ich auch. Aber stell dir vor, die hatten noch nicht mal ne klitzekleine Lanze in der Tasche. Typisch Frau. Wenn ich demnächst mal angaloppieren soll und mich stattdessen wälze, ist das Gemecker bestimmt groß, aber ich muss ja jeden unqualifizierten Blödsinn von ihr gutfinden ^^

      Aber für meine Fans tu ich fast alles. Hättest du nicht doch Lust? So ein bißchen mit den Zähnen…?

      LG
      Dein Pfridolin

      Gefällt mir

      Antwort
  2. diemanuela

    Lieber Pfridolin,

    du bist ja mit allen Wassern gewaschen! Hut ab! Ein Ritterpferd. Da sehe ich doch gleich Lanzelot und König Artus in voller Montur vor mir. Mit ner Schwimmnudel wird das natürlich nix. Aber Hauptsache ihr hattet Spaß!
    Dein Beitrag hat mir ein wahres Schmunzeln ins Gesicht gezaubert:-)
    Aloha vom Bodensee
    Manuela

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. pfridolinpferd Autor

      Liebe Manuela,
      mit allen Wasser gewaschen ist die eine Sache, Schwimmnudel die andere. Wenn meine Besitzerin sowas mit einer Lanze verwechselt, mache mich mir schon ein bißchen Sorgen um meine Zukunft. Wahrscheinlich dauert es nicht mehr lange, bis sie mich vor eine Schubkarre spannen will und behauptet, das wäre ein verzauberter Kürbis ^^

      LG
      dein Pfridolin

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s