Romantik und Frisur

Else und ich haben miteinander gesprochen. Am Paddockzaun. Sie auf der einen Seite und ich auf der anderen, und sie hat gar nicht über meine Figur gelästert. Ich aber auch nicht über ihre. Wie so’n Liebespaar.

Was man an dieser Stelle vielleicht noch erwähnen sollte: Wir tragen natürlich beide unsere Paddockdecken, so dass man Elses barocke Formen ohnehin nur erahnen kann. Da reißt auch der angeblich schlankmachende Rallyestreifen nix raus, den Elses Besitzerin ihr geschoren hat. Scheren kennt ihr, ne? Das ist wie Rasieren, nur mit mehr Möglichkeiten, sich zu vertun. Man macht das, weil unsereiner manchmal einen ganz außerordentlichen Winterpelz entwickelt, sich aber trotzdem bewegen muss (wegen Lunge, Stoffwechsel und so). Da ist es ganz praktisch, wenn einem nicht sofort der Schweiß ausbricht.

Die Frau hat mir auch schon mit zitternder Hand die schrecklichsten Muster ins Fell gefräst, ich weiß also, wovon ich spreche. Es fängt normalerweise damit an, dass sie die Kreide vergessen hat und so keine Linien vorzeichnen kann. Dann kriegt sie (natürlich) die Schermaschine nicht in Gang. Ich habe mich durchgesetzt und den Kauf einer akkubetriebenen Maschine angeordnet, weil die Frau und ich beide Angst vor Stromkabeln haben. Da ist es natürlich günstig, wenn man vor dem Scheren den Akku aufgeladen hat 😉

Na ja, und dann ist der Katastrophe Tür und Tor geöffnet. Andere Pferde bekommen gerade Linien und schwungvolle Kurven geschoren, so dass in der Sattellage oder auf dem Rücken oder manchmal zusätzlich noch am Hals das Winterfell stehen bleibt. Ein zusätzlicher Bonus ist es, wenn beide Seiten gleich aussehen. Manche Pferde bekommen sogar ein Sternenmuster auf den Hinterschinken. Oder einen Drachen. Das sieht dann aus wie ein Tattoo. Drachen sind toll, die heben die Laune und man fühlt man sich auch gleich viel männlicher, wenn man einen Drachen auf dem Hintern hat. (Auf dem Rücken hab ich ja ohnehin schon einen sitzen 🙂 )

Und dann gibt’s da noch den Rallyestreifen. Das ist so ein Querstreifen, der seitlich am Pferdekörper geschoren wird. Auch das kann man sehr schön und ordentlich machen. Ich weiß das, weil ich es schon bei anderen gesehen habe. Bei Else zum Beispiel. Gut, der Querstreifen macht nicht unbedingt schlank – aber wenigstens ist er gerade und nicht so eine zittrige, schiefe Schlangenlinie wie bei mir im Plüsch. Das kann einen schon depressiv machen.

Aber genug gejammert. Was Else und mich im Moment vereint, ist unsere gemeinsame Abneigung Skepsis dem Neuen gegenüber. Bonito. Er weigert sich, von Else gemobbt zu werden, was ich grundsätzlich schon mal charakterstark und mutig finde. Andererseits ist Else ja auch meine Boxennachbarin und ich habe mich von daher gezwungenermaßen freiwillig bereit erklärt, ihr mit Bonito zu helfen. Sie hat gedroht, mich sonst die ganze Nacht über zu ärgern, und ich bin bekanntlich jemand, der vernünftigen Argumenten zugänglich ist.

Wir passen jetzt also gemeinsam auf ihn auf und ich kann ihn angiften. Aus sicherer Entfernung, versteht sich. Das ist schon fast so wie in einer Beziehung, glaube ich. Ich fühle mich auch ein bisschen romantisch, jetzt, wo sie auf mich angewiesen ist und ihr Freund, das Sportpferd Konrad, woanders auf dem Paddock steht 🙂 Jetzt glauben alle, Else wäre in mich verliebt, weil wir so lange am Zaun nebeneinander stehen. Ich weiss auch gar nicht, wie Konrad das findet. Nicht, dass Else wegen mir Beziehungsstress bekommt 🙂

Advertisements

7 Gedanken zu „Romantik und Frisur

  1. Hilfe für Miranda

    Hallo Pfridolin,
    Miranda meint, ihr tut ihr schrecklich leid. Bei uns tragen ALLE ihr Haar offen. Endlich hat wieder die puschelige Winterfellzeit angefangen. Bachus mutiert in dieser Zeit zum knuffigen Teddybären. Miranda ist für Puscheligkeit in der gesammten Pferdewelt! Außerdem fragt sie wo ihr wohnt, wenn es bei euch schon so kalt ist und ihr Decken tragen müsst? Bei uns ist es noch richtig warm für November.
    LG Susanne

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. pfridolinpferd Autor

      Hallo Susanne und hallo Miranda,

      Miranda und Bachus habens ja auch wirklich gut, dass sie einen so schönen Altersruhesitz haben. Es ist lieb, dass du, Miranda, dann noch an die anderen Pferde denkst, denen es nicht so gut geht. An uns, zum Beispiel.
      Bei uns gibts viele unschlanke Pferde und Ponies, die ein bißchen Sport treiben müssen. Faxe sagt, sonst kriegt man Hufrehe, und das wäre wohl komplett spaßbefreit. Weil die Damen und Herren, die zwangssporteln müssen, aber alle so puschelig sind, dass denen nach 3 Schritten schon der Schweiß runterläuft, kriegen die meisten eine Winterfrisur, oft nur einen Rallyestreifen. Das hilft schon gegen Hitzewallungen. Und dann finde ich es auch ok, wenn man uns rasierten Ponies einen Wetter- und je nachdem auch Kälteschutz anzieht 😉

      Liebe Grüße
      Euer Pfridolin

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Pingback: Die Weihnachtsquadrille und der Kamm | pfridolinpferd

  3. Pferdeflüsterei

    Ich glaube, der Rallye-Streifen wird meiner Kleinen immer erspart bleiben. Als feurige Andalusierin wird sie nicht zu einem puscheligen Winterfell neigen oder es wird Jahre dauern, bis genug Puschel zum fräsen da sein wird. Aber ich soll Dir ausrichten, dass sie einen Drachen verdammt sexy fände. Da sei ja wie eine Art temporäres Tattoo. Nur bitte kein „Arschgeweih“ – das sei so 90er.

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. pfridolinpferd Autor

      Deine Kleine wird wahrscheinlich nicht zum flauschigen Eis- oder Erdbärchen mutieren, da gebe ich dir recht. Das ist auch viel angenehmer beim Widerristknabbern.

      Ich mag feurige Mädchen mit einem großen Wortschatz 🙂 ❤

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s